· 

Die Saubermänner machen jetzt Kasse!

Fast zeitgleich erklären Frauke Petry, dass Sie nicht der Bundestagsfraktion AfD angehören will und Mitglieder der AfD in M-V ihren Austritt aus der Landtagsfraktion und gründen eine eigene Fraktion, ohne aus der AfD auszutreten.

Frauke Petry werden im Bundestag auch noch andere folgen und so hat die AfD in Bund und im Land jeweils zwei Fraktionen. Dies bedeutet zweimal Fraktionsgelder, zweimal Fraktionsvorsitzende, zweimal Geschäftsführer auf Kosten des Steuerzahlers.
Die Saubermänner und Sauberfrauen finden schnell Gefallen an der Selbstbedienung.

„Schamlos“, kommentierte Graf Westarp als Landesvorsitzende der FREIEN WÄHLER M-V dieses Verhalten „angesichts ihrer geheuchelten Empörung vor der Wahl über die Moral der Eliten.“ Wenn man eine Parteilinie nicht mittragen könne, müsse man austreten, ergänzte sein Stellvertreter Gabbert, aber sich auf diesem Programm wählen zu lassen, anschließend unvereinbare Gegensätze festzustellen und trotzdem in der AfD zu bleiben, das sei verlogen.
„Denen geht`s nur um ihren eigenen Vorteil“, so Gabbert. „Aber je eher sie sich selbst entlarven, umso besser.“

Kommentar schreiben

Kommentare: 0