FW Bund · 20. November 2018
Berlin. Zum heutigen Welttag der Industrialisierung Afrikas betonen die FREIEN WÄHLER erneut die Notwendigkeit einer Neubegründung der Handelsbeziehungen mit Afrika. Auf ihrem Europaparteitag in Koblenz hob der stellvertretende Bundesvorsitzende Gregor Voht die Notwendigkeit einer vertieften Zusammenarbeit mit unserem südlichen Nachbarkontinent hervor. Besonders im Hinblick auf die anstehenden Europawahlen 2019 müssen die handelspolitischen Weichen für eine wertebasierte Neubegründung der...

FW M-V · 14. November 2018
Beitrag NDR: https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/BMV-Fraktion-tritt-Freien-Waehlern-bei,buendnis148.html
FW M-V · 13. November 2018
Die Partei „Bürger für Mecklenburg-Vorpommern“ und die Partei „Freie Wähler“ in MV schließen sich zusammen

FW M-V · 12. November 2018
Wenn sich die Gerüchte bestätigen, stehen die Straßenausbaubeiträge kurz vor der Abschaffung.


FW M-V · 11. November 2018
MV will Anwohner-Beiträge für Straßenbau komplett kippen

Rostocker Bund · 05. November 2018
Der Kleingartenverband (KGV) Am Radelsee e.V. soll zum Jahresende seinen Anschluss an das öffentliche Abwassernetz, der seit 2014 besteht, kappen und künftig wesentlich unökologischer und unwirtschaftlicher sein Abwasser entsorgen. Die Stadtverwaltung fordert dies, weil sie der Auffassung ist, dass die Kleingärten bei einem Verbleib am öffentlichen Abwassernetz ihren Status als Kleingärten verlieren würden. Aber: Sowohl im Landkreis Rostock als auch in Schwerin und anderen Landesteilen...
FW Bund · 04. November 2018
FREIE WÄHLER legen mit Koalitionsvertrag Grundstein für eine neue politische Kultur in Bayern 
Rostocker Bund · 25. Oktober 2018
Bis auf die CDU haben gestern alle in der Bürgerschaft vertretenen Parteien und Wählergruppen dem folgenden Grundsatzbeschluss im Hauptausschuss zugestimmt: 1. Es ist politischer Wille, bis zu 110 Mio. EUR für den Theaterneubau zu veranschlagen. 2. Für den Theaterneubau sollen nach Möglichkeit Fördermittel des Bundes, des Landes und des Landkreises verwendet werden. 3. Der Eigenbetrieb „Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock“ (KOE)...
FW Bund · 24. Oktober 2018
Mainz. Erneut hat heute ein Verwaltungsgericht über Dieselfahrverbote in Deutschland entschieden, während von den Entscheidungsträgern nur kurzfristige Wahlgeschenke in dieser Angelegenheit verteilt wurden. Stephan Wefelscheid, Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz, fordert eine Stärkung der kommunalen Strukturen zur nachhaltigen Bekämpfung von erhöhten Stickstoffdioxid-Werten: „Dass nun in Mainz Fahrverbote für Dieselfahrzeuge ausgesprochen wurden, ist Folge einer...

Mehr anzeigen