Rostocker Bund

Rostocker Bund · 05. November 2018
Der Kleingartenverband (KGV) Am Radelsee e.V. soll zum Jahresende seinen Anschluss an das öffentliche Abwassernetz, der seit 2014 besteht, kappen und künftig wesentlich unökologischer und unwirtschaftlicher sein Abwasser entsorgen. Die Stadtverwaltung fordert dies, weil sie der Auffassung ist, dass die Kleingärten bei einem Verbleib am öffentlichen Abwassernetz ihren Status als Kleingärten verlieren würden. Aber: Sowohl im Landkreis Rostock als auch in Schwerin und anderen Landesteilen...
Rostocker Bund · 25. Oktober 2018
Bis auf die CDU haben gestern alle in der Bürgerschaft vertretenen Parteien und Wählergruppen dem folgenden Grundsatzbeschluss im Hauptausschuss zugestimmt: 1. Es ist politischer Wille, bis zu 110 Mio. EUR für den Theaterneubau zu veranschlagen. 2. Für den Theaterneubau sollen nach Möglichkeit Fördermittel des Bundes, des Landes und des Landkreises verwendet werden. 3. Der Eigenbetrieb „Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock“ (KOE)...
Rostocker Bund · 21. Dezember 2017
Wie den heutigen Medien zu entnehmen ist, verbindet die derzeitige Bildungsministerin Frau Hesse das Scheitern der Theaterfusion mit einem erneuten Angriff auf Rostock.

Rostocker Bund · 20. Dezember 2017
Als wohl einzige Fraktion haben wir von Beginn an die Prognose der Stadt bezweifelt und dies auch kundgetan.